Kajakfahren

451x344 Kaartje Eifel-rivieren

Rund Kopp gibt es in einem Umkreis von 50 km 11 Flüsse zum kajakfahren (oft mit mehrere Strecken). Die Schwierigkeit liegt im Bereich von WW1 zu WW4 (und daruber beim hohes Wasser). Ein bisschen weiter liegt die schöne Rur in Monschau.

Kajakfahren in dieser Gegend ist von gutes Wasser abhängig. Bemerkenswert schwerer Abschnitte (WW III-IV) müssen ausreichend Wasser haben und sind oft nur vom Spätherbst bis Frühjahr befahrbar. Die Strecken mit WW I-II werden ein wenig länger befahrbar sein. Die meiste Flüsse sind im Sommer zu trocken um Kajakfahren zu können. Dan kann man vielleicht noch nach die Sure gehen (Grenze Luxembourg).

∗   Rur, WW II IV.

∗   Alfbach, Wildwasserfluss Klasse I+ und ein Strecke III (+).

∗   Elzbach, WW I-II.

∗   Endertbach, WW II IV.

∗   Irsenbach, WW I-II.

∗   Kleiner Kyll, WW II + (1 Durchgang III-IV, von Wasserstand abhängig).

∗   Kyll, Anfänger Fluss WW I.

∗   Lieser, schöner Fluss für Anfänger (bis mäßig Wasser), WW I-II.

∗   Nims, WW I-II in den letzten 3 km WW III (Hochwasser).

∗   Enzbach, WW I +? Aber ein schöner Wasserfall in Neuerburg (5-6 m.).

∗   Prum, WW II und IV (Irreler Wasserfalle).

∗   Ussbach, Wildwasser bis Klasse III. Allgemein WW I-II.

∗   Ahr, WW I +, geeignet für Anfänger und Canadian Kanu.

500x350 Kajakken 2